Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Motorola Motoluxe Test

Motorola Motoluxe

Motorola Motoluxe

Unsere Einschätzung

Motorola Motoluxe Test

<a href="https://handyohnevertrag.net/motorola/motoluxe/"><img src="https://handyohnevertrag.net/wp-content/uploads/awards/1119.png" alt="Motorola Motoluxe" /></a>

Einschätzung
Display /
Leistung
Akku /
Bedienung
Ausstattung
Preis-Leistung
Motorola Motoluxe bei Amazon:

    Merkmale

    • 10,16 cm (4 Zoll) FWVGA-Touchscreen
    • Android 2.3 Gingerbread Betriebssystem
    • 8 Megapixel Kamera mit Digitalzoom und LED-Blitz
    • 512 MB interner Speicher, erweiterbar auf bis zu 32 GB
    • Lieferumfang: Handy, Akku, Ladekabel, Datenkabel, Bedienungsanleitung

    Vorteile

    • gutes Display
    • gute Verarbeitung
    • viele Apps

    Nachteile

    • schlechte Fotoqualität

    Technische Daten

    MarkeMotorola
    ModellMotoluxe
    BetriebssystemAndroid
    Display Auflösung854x480 Pixel
    Kamera Pixel8 MP
    Kamera BlitzJa
    SpeicherkarteJa
    Abmessungen11,8 x 6,1 x 1,0 cm
    Gewicht126 Gramm
    Farbeschwarz, weiss

    Das Motorola Motoluxe ist mit einem Vier-Zoll-Touchscreen ausgestattet und bietet darüber hinaus jede Menge interessante Facts. Ob es sich lohnt, das Einsteiger-Phone zu kaufen, haben wir durch das Lesen der Kundenbewertungen auf Amazon herausgefunden.

    Motorola Motoluxe bei Amazon:

      Display und Leistung

      Der 4 Zoll große TFT-Touchscreen löst mit 480 x 854 Pixeln auf, somit ergibt sich eine Pixeldichte von rund 245 ppi. Kein top-aktueller Wert, aber für ein Einsteiger-Handy ok. Insgesamt wirke die Darstellung aber etwas trüb, auch wenn das Display angenehm hell sei. Im Inneren werkelt im Übrigen ein 800-MHz-Prozessor von Qualcomm, der durchaus ausreichen sollte, um Apps oder andere Widgets flüssig anwenden zu können. An internem Speicher stehen 512 MB bereit, allerdings ist dieser erweiterbar auf bis zu 32 GB. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

      Akku und Bedienung

      Die Sprechzeit beträgt im GSM-Netz 6,5 Stunden, im UMTS-Netz sind es bis zu 4,5. Als Betriebssystem kommt Android 2.3.7 zum Einsatz, ein Update von Gingerbread auf Ice Cream Sandwich ist derzeit nicht geplant. Über Android legt Motorola die MotoSwitch UI. Auch wenn man ins Sachen Performance gegenüber Highend-Smartphones Abstriche machen müsse, lasse sich das Motorluxe super einfach und flüssig bedienen. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

      Ausstattung

      Für Videotelefonie gibt es eine VGA-Kamera auf der Frontseite, auf der Rückseite findet man eine Acht-Megapixel-Kamera. Diese mache recht nette Schnappschüsse. An Schnittstellen stehen WLAN (b/g/n), DLNA, Wifi-Direct, Bluetooth 3.0 sowie USB 2.0 zur Verfügung. Außerdem geht’s bei Bedarf mit HSPA ins Internet. Zum Lieferumfang gehören das Handy an sich, der Akku, das Ladekabel, ein Datenkabel und die Bedienungsanleitung. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

      Preis-/Leistungsverhältnis

      Aktuell bekommt man das Motorola für 0 (Preis derzeit nicht verfügbar, Einschätzung erfolgt auf Grundlage des ursprünglichen Preises) Euro im Online-Shop von Amazon. Für das Einsteiger-Smartphone sei das ein guter Preis, meinen die Kunden. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

      Fazit

      Das Motorola Motoluxe ist ein Smartphone für alle Erstbesitzer oder Einsteiger, die ein Gerät suchen, das wenig kostet und mit den Grundfeatures ausgestattet sein soll. Abstriche muss man bei der Performance, der Display- und der Kamera-Qualität machen. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 3.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 115 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 3.2 Sterne vergeben.

      Neuen Kommentar verfassen

      Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Motorola Motoluxe gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?