Symbian-Handys ohne Vertrag – die Klassiker von Nokia

Symbian ist ein mobiles Betriebssystem welches jahrelang die Marktführerschaft innehatte und vor allem in Europa sehr verbreitet war. Doch mittlerweile ist die Symbian-Ära vorbei, was vor allem der steigenden Beliebtheit der Touchscreen-Handys geschuldet werden darf, da das Betriebssystem im Vergleich zu Googles Android oder Apples iOS nicht mithalten konnte. Entsprechend wird auch die Verfügbarkeit von Symbian-Handys, die man vor allem beim Hersteller Nokia findet, immer weiter nachlassen.

Symbian-Handys ohne Vertrag im Test 2017

Ergebnisse 1 - 3 von 3

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "Symbian-Handys": (3.5 von 5 Sternen, 3 Bewertungen)

Fehlende Perspektive für Symbian OS

Symbian-HandyDas Symbian OS (engl. für Operating System) kann auf eine sehr erfolgreiche Vergangenheit zurückblicken. Entsprechend hatten viele Hersteller wie Samsung, Motorola, Nokia oder Sony Ericsson zahlreiche Symbian-Handys in ihrem Sortiment. Das Betriebssystem bietet alle gängigen Smartphone-Funktionen wie Internetzugang, eMails schreiben oder Kalenderverwaltung und ist sowohl auf klassischen Handys mit Tastatur als auch auf Smartphones mit Touchscreen erhältlich. Mit der Zeit haben sich aber immer mehr Handy-Hersteller vom Symbian OS abgewandt, da das System nicht zukunftstauglich ist. Denn Symbian war ursprünglich nicht für Smartphones gedacht, was sich auch bei denen letzten Versionen „Anna“ oder „Belle“ des Betriebssystems bemerkbar gemacht hat. So sind die Menüs verschachtelt und intuitive Funktionen Mangelware.

Nokia war der einzige Hersteller, der noch bis 2012 auf Symbian-Handys setzte, wobei es vor allem bei günstigen Einstiegs-Smartphones genutzt wurde. Entsprechend werden Sie beim Vergleich feststellen, dass die meisten noch im Handel erhältlichen Handys mit Symbian von Nokia stammen. Doch auch der finnische Hersteller, der die Firma Symbian übernommen hatten, ist auf ein anderes Betriebssystem umgeschwenkt und konzentriert sich seinerseits mittlerweile auf Handys mit dem Betriebssystem Windows Phone.

Lohnt sich noch der Kauf eines Handys mit Symbian?

Dennoch lohnt sich für einige Nutzer der Kauf eines Symbian Handys auch heute noch – und zwar nicht nur für Nostalgiker. Vor allem die Business-Funktionen von Symbian, die im Test voll überzeugen können, werden von Geschäftskunden weiter sehr geschätzt. Das ist wenig verwunderlich, da die besten Nokia Symbian-Handys schon immer Business-Modelle mit Tastatur waren. Auch die Navigation Ovi-Maps zählt weiterhin zu den besten Navigationssystemen die es für Handys gibt. Und im Ovi-Store, dem App-Store für Symbian, steht immer noch eine ausreichende Auswahl von rund 40.000 praktischen Anwendungen für Symbian-Handys. Doch zu den riesigen App-Stores von Android oder iOS, die weit über 500.000 Apps beherbergen, natürlich kein Vergleich.

Symbian-Handys günstig in unserem Shop bestellen

Wenn Sie ein Symbian Handy ohne Vertrag kaufen wollen, sollten Sie sich sputen. Denn früher oder später werden die Modelle gänzlich vom Markt verschwinden. Doch wie unser Vergleich zeigt, gibt es noch jede Menge Geräte, die zudem besonders günstig angeboten werden. Im Einzelhandel sind die Aussichten aber weitaus schlechter als im Internet, weswegen sich ein Blick in den Shop von handyohnevertrag.net lohnen wird. Überzeugen Sie sich am besten selbst und durchstöbern unser Portal. Aufgrund unserer Shop-Kooperation mit starken Partnern wie Amazon finden Sie bei uns neben der guten Auswahl auch noch günstige Preise. Sollten Sie unsicher sein, welches Symbian-Handy das beste für Sie ist, hilft der ein oder andere Testbericht garantiert weiter.

Neuen Kommentar verfassen