CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Seniorenhandy ohne Vertrag – Auf der sicheren Seite

Seniorenhandys ohne VertragMit modernen Handys oder Smartphones haben Senioren ihre liebe Mühe. Die Tasten sind zu klein, die Bedienung umständlich und die vielen Funktionen überflüssig. Bei Senioren kommt es vielmehr auf das Wesentliche beim Handy an und genau hier kommt ein Seniorenhandy ins Spiel, die ideal für ältere Menschen mit eingeschränktem Hörvermögen, Sehkraft und Fingermotorik sind. Unser Seniorenhandy Test wird Ihnen zeigen, was diese Mobiltelefone auszeichnet.

Seniorenhandys ohne Vertrag im Test 2017

Ergebnisse 1 - 13 von 13

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "Seniorenhandys": (3.5 von 5 Sternen, 13 Bewertungen)

Senioren haben andere Handy-Ansprüche

SeniorenhandysFür ältere Menschen ist es mobile Kommunikation genauso wichtig wie für jüngere. Doch statt im Internet zu surfen, Spiele zu spielen oder Videos zu drehen, möchten die meisten Senioren mit lediglich telefonieren oder vielleicht SMS verschicken. Genau auf diese Grundfunktionen sind Seniorenhandys ausgelegt, wobei es verschiedene Hersteller gibt, die sich mittlerweile auf diese Geräte spezialisiert haben, wie:

Was zeichnet ein Seniorenhandy aus?

Zu den typischen Merkmalen beim Seniorenhandy zählen vor allem die große Tasten, um eine  einfache Bedienung zu ermöglichen. Die Tasten lassen sich leicht betätigen geben nach Betätigung ein spürbares Feedback von sich. Auch der Aufbau das Tastenfeldes ist beim Seniorenhandy speziell, da weniger Tasten verwendet werden, die sich zudem weit auseinander befinden. So kann der Nutzer zielgerichtet und besser tippen. Die großen Tasten ermöglichen selbst für Menschen mit Sehschwäche eine weitaus bessere Bedienung.

Ansonsten ist das Menü beim Handy für Senioren sehr übersichtlich und beschränkt sich meist auf Einstellungen von Uhrzeit und Datum, Telefonbuch, Ruftonsignalisierung und Lautstärke. Apropos Lautstärke, wie der Seniorenhandy Test beweist, sind Seniorenhandys besonders laut und somit selbst von Menschen mit Hörproblemen sehr gut zu hören.

Unser Tipp: Oftmals wird auch eine Kompatibilität mit dem Hörgerät geboten. Darüber hinaus werden eingehende Anrufe oder Kurznachrichten durch einen besonders starken Vibrationsalarm mitgeteilt.

Darauf sollten Sie beim Kauf eines Seniorenhandys achten

Kriterium Hinweise
Design
  • Ist das Display gut ablesbar?
  • Sind die Tasten ausreichend groß?
  • Sind sie gut erreichbar?
  • Ist das Gerät besonders laut?
Funktionen
  • Gibt es eine Notruftaste?
  • Können Notfallkontakte im Schnellspeicher gespeichert werden?
  • Können Kontakten individuelle Klingeltöne zugeordnet werden?

Notruftaste als wichtige Funktion

Ein weiterer Vorteil der Seniorenhandys ist, dass Sonderfunktionen wie Wecker, Taschenlampe oder Tastensperre meist über Schnelltasten an der Handyseite auffindbar sind und das müssige Suchen im Menü ersparen. Viele Geräte verfügen zudem über eine Notruftaste, die groß auf der Rückseite integriert ist. Hier reicht ein Knopfdruck und schon wird eine voreingestellte Nummer gewählt. Das kann die Feuerwehr, Familie oder Freunde sein. Bei manchen Seniorenhandys befindet sich eine GPS-Funktion an Bord, was die Ortung ermöglicht und erleichtert und dann sinnvoll ist, wenn man selber keinen Notruf mehr absetzen kann.

Ein Seniorenhandy ist sehr praktisch und kann Leben retten. Neben dem Sicherheitsaspekt verhilft ein Handy aber auch zu mehr Selbstständigkeit und Mobilität im Alltag. Vor dem Kauf sollten Sie sich jedoch mit Hilfe von Testberichten informieren und am besten zu einem Testsieger greifen.

Vor- und Nachteile eines Seniorenhandys ohne Vertrag – diese Modelle bieten interessante Vorteile

Die Preisspanne bei Seniorenhandys ist relativ groß, wobei man schon sehr gute Geräte für unter 100 Euro findet. Dabei kann es durchaus sinnvoll sein, dass Seniorenhandy ohne Vertrag zu kaufen.

  • So können Sie sich für einen günstigen Prepaidkarten-Anbieter entscheiden und sind nicht für 2 Jahre vertraglich gebunden.
  • Auch fallen die monatlichen Grundgebühren weg, die auch dann zu bezahlen sind, wenn das Handy nicht benutzt wird.
  • Zwar wird Ihnen beim Vertragsabschluss mit einem Mobilfunkanbieter meist ein Seniorenhandy kostenlos zur Verfügung gestellt, aber laut diversen Testberichten ist es langfristig gesehen meist günstiger, wenn Sie das Seniorenhandy ohne Vertrag kaufen.
  • Der Kaufpreis wird bei der Bestellung sofort fällig.

Mit unserem Shop schnell und günstig zum Seniorenhandy

Sollten Sie Interesse an einem Seniorenhandy ohne Vertrag haben, können Sie direkt in unserem Shop Ihr Wunschgerät online bestellen. Unser Sortiment bietet eine enorme Auswahl führender und bekannter Hersteller, so dass Sie bestimmt das passende Gerät für sich Ihre Eltern oder Großeltern finden werden. Und da wir mit bekannten Händlern wie Amazon kooperieren, sind die Preise in unserem Shop besonders günstig. Überzeugen Sie sich gleich selbst und durchstöbern unsere virtuellen Regale!

Neuen Kommentar verfassen