Huawei Honor 3C – preiswert mit 5-Zoll-Display

News vom 24.11.2014, um 14:51 Uhr


© Huawei

Wenn man das Huawei Honor 3C genauer betrachtet, kann man keine gravierenden Nachteile finden. Für 140 Euro bietet das zweite Smartphone, das der Hersteller auf den deutschen Markt bringt, ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis. Ab 24. November wird es das neue Handy bei uns zu kaufen geben. Die Ausstattung kann sich trotz des geringen Preises sehen lassen und steht in verschiedenen Bereichen den teuren Geräten in nichts nach.

Großes Display zur übersichtlichen Bedienung

Das Huawei Honor 3C bietet einen 5-Zoll-Monitor mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln. Das Smartphone ist mit dem Vierkern-Prozessor von Mediatek Typ MT 6582 mit 1,3 GHz ausgestattet. Als Arbeitsspeicher stehen beim neuen Smartphone von Huawei 2 GB zur Verfügung, mehr als manch teures Gerät zu bieten hat. Dazu kommt ein Flashspeicher mit 8 GB der durch eine microSD-Karte erweitert werden kann.

Auch bei der Kamera wurde nicht gespart. Sie befindet sich auf der Vorderseite eine 5-Megapixel-Kamera, die sich ausgezeichnet für Selfies eignet. Gegenüber, auf der Rückseite, sitzt eine 8-Megapixel-Kamera. Der Akku ist mit 2.300 Milliamperestunden vollkommen ausreichend. Außerdem bietet das günstige Smartphone Honor 3 C Bluetooth 4.0, GPS, UMTS und WLAN-n. NFC und LTE sind allerdings nicht enthalten. Zudem ist es möglich, das Smartphone mit zwei SIM-Karten zu betreiben.

Lediglich beim Betriebssystem hat der Hersteller etwas gegeizt. Das 140 Gramm leichte und 139,5×71,4×9,2 Millimeter große Handy verfügt nur über die ältere Androidversion 4.2 Jelly Bean. Von einem Update auf KitKat oder Lollipop ist bisher nichts bekannt. Alles in allem bietet das Huawei Honor 3 C ein perfektes Komplettpaket, das bei vergleichbaren Smartphones mindestens 50 Euro teurer ausfallen dürfte.