Handy ohne SIM-Lock – für die volle Freiheit am Handymarkt

Handys ohne SIM-Lock Um sich im Tarifdschungel am Handymarkt stets das beste und günstigste Angebot zu sichern, ist ein Handy ohne SIM-Lock die perfekte Wahl. Denn SIM-Lock-freie Handys funktionieren mit jeder beliebigen Karte, unabhängig vom Mobilfunk-oder Prepaid-Karten-Anbieter. In unserem Test haben wir das Thema Handy ohne SIM-Lock genauer unter die Lupe genommen.

Handys ohne Simlock und ohne Vertrag im Test 2017

Ergebnisse 1 - 48 von 59

sortieren nach:

Raster Liste

48 | 96 | 144 Ergebnisse pro Seite
Durchschnittliche Bewertung für "Handys ohne SIM-Lock": (3.5 von 5 Sternen, 48 Bewertungen)

Was bedeutet SIM-Lock überhaupt?

Handys ohne SIM-Lock SIM ist die Abkürzung für Subscriber Identity Modul und Lock bedeutet Sperre. Spätestens mit der deutschen Übersetzung des Wortes Subscriber, was Abonnent heißt, dürfte jedem klar werden, was das kleine Wörtchen ‚Simlock‘ für weitreichende Konsequenzen hat. Denn wenn Sie sich ein Handy mit SIM-Lock kaufen, haben Sie einen Abo-Vertrag mit einem bestimmten Dienstleiter abgeschlossen. Die Laufzeit beträgt im Regelfall zwei Jahre! An sich wäre dies kein großes Ärgernis, doch den meisten Kunden ist der damit einhergehende Gesprächstarif oder die monatlichen Grundgebühren einfach zu teuer.

Für den jeweiligen Anbieter ist ein SIM-Lock Handy dagegen von Vorteil, da der Kunde für die Vertragslaufzeit gebunden ist und sein Handy ausschließlich mit einer SIM-Karte des Dienstanbieters nutzen kann. So amortisiert sich für den Anbieter der günstige Verkaufspreis eines SIM-Lock Handys, während der Kunde am Ende der Laufzeit durch die monatlichen Grundgebühren und versteckten Kosten meist wesentlich mehr bezahlt hat, als wenn man sich ein Handy ohne SIM-Lock gekauft hätte. Auch wenn die Anschaffungskosten beim SIM-Lock freien Handy teuerer sind, ist es langfristig meist die weitaus günstigere Variante.

Frei, flexibel und unabhängig: Handy ohne SIM-Lock macht’s möglich

Doch erfreulicherweise präsentiert sich der heutige Handymarkt im Vergleich zu früher kundenfreundlicher und es gibt haufenweise Angebote für entsperrte Handys ohne SIM-Lock.

Das SIM-Lock-freie Handy kann dabei als Inbegriff größter Flexibilität und Freiheit angesehen werden, da Sie sowohl bei der Wahl des Netzbetreibers und Dienstanbieters die freie Wahl haben. Angeboten werden die Handys ohne SIM-Lock mit oder ohne Vertrag. Wird kein Vertrag mit einem Mobilfunkanbieter wie Telekom, O2, Vodafone oder E-Plus abgeschlossen, handelt es sich um ein Prepaid Handy. Die Prepaid-Karte wird im Voraus als Guthabenkarten gekauft und das bestehende Guthaben kann dann abtelefoniert werden. Der praktische Vorteil bei einem Prepaid Handy ohne SIM-Lock ist, dass Sie an keinen Netzbetreiber oder Dienstanbieter gebunden sind, jede beliebige Prepaid-Karte verwenden oder tauschen können und zudem die volle Kostenkontrolle haben, da nur so viel vertelefoniert werden kann, wie Guthaben auf der Karte ist.

Sie können sich stets den günstigsten Tarif suchen und die entsprechende Prepaid-Karte kaufen. Ist das Guthaben aufgebraucht und hat ein anderer Prepaid-Anbieter ein noch besseres Tarifangebot parat, können Sie ganz einfach wechseln und dessen Prepaid-Karte kaufen und ins Handy einlegen. Da sich die Handytarife immer wieder ändern, sollten Sie sich im Vorfeld mit einem Vergleich in Form von Testberichten informieren.

Große Auswahl an SIM-Lock freien Handys in unserem Shop

Das Angebot an SIM-Lock freien Handys ist – wie bereits erwähnt – enorm groß und alle führenden und bekannten Handyhersteller bieten ihre Modelle entsperrt an. Dank der großen Auswahl ist für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel das richtige Gerät dabei.

Apropos Auswahl: Im Shop von handyohnevertrag.net finden Sie einen guten Überblick über Handys ohne SIM-Lock, die Sie direkt zum günstigen Preis bestellen können.

Das ist unserer Kooperation mit dem großen Online-Händler Amazon zu verdanken. Haben Sie sich für ein Modell entschieden, müssen Sie später nur noch für sich die Entscheidung treffen, ob es die volle Kostenkontrolle einer Prepaid-Karte oder vielleicht doch lieber ein günstiger Vertrag beim Provider sein soll.

Neuen Kommentar verfassen