Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Sony Xperia XA1 Ultra Test

Sony Xperia XA1 Ultra

Sony Xperia XA1 Ultra
Sony Xperia XA1 Ultra Sony Xperia XA1 Ultra Sony Xperia XA1 Ultra Sony Xperia XA1 Ultra Sony Xperia XA1 Ultra

Unsere Einschätzung

Sony Xperia XA1 Ultra  Test

<a href="https://handyohnevertrag.net/sony/xperia-xa1-ultra/"><img src="https://handyohnevertrag.net/wp-content/uploads/awards/4486.png" alt="Sony Xperia XA1 Ultra " /></a>

Einschätzung
Display /
Leistung
Akku /
Bedienung
Ausstattung
Preis-Leistung

Merkmale

  • Randloses 15,3 cm (6 Zoll) HD-IPS-Display
  • 23 Megapixel Hauptkamera mit Weitwinkelobjektiv, 16 Megapixel Frontkamera mit Selfie-Blitz
  • 4 GB RAM, 32 GB interner Speicher, erweiterbar um bis zu 256 GB
  • Android 7.0 (Nougat)

Vorteile

  • Großes und kontrastreiches Display
  • Leistungsstarke Hardware
  • Gute Audio- und Gesprächsqualität

Nachteile

  • Akku könnte leistungsstärker sein

Technische Daten

Marke / HerstellerSony
ModellXperia XA1 Ultra
Aktueller Preisca. 239 Euro

Das Sony Xperia XA1 Ultra Smartphone ist ein Modell für den anspruchsvolleren Nutzer, der gleichzeitig aber auch nicht zu viel Geld investieren möchte. Dieser Bericht stellt das Modell weiter vor.

Sony Xperia XA1 Ultra bei Amazon

  • Sony Xperia XA1 Ultra bei Amazon im Angebot
Amazon

Wie ist die Ausstattung?

Das Sony Gerät besticht durch das große 6 Zoll HD-IPS Display sowie durch die leistungsstarke Hardware in Form von 4 GB RAM und der starken Prozessorleistung. Das Smartphone bietet weiterhin 32 GB internen Speicher und eröffnet die Möglichkeit, diesen auf bis zu 256 GB zu erweitern. Das Betriebssystem setzt auf Android 7.0 und natürlich wurde auch eine Kamera am Gerät verbaut. Die Hauptkamera zeichnet sich dabei durch 23 Megapixel mit Weitwinkelobjektiv aus und die Frontkamera verfügt über 16 Megapixel sowie über einen praktischen Selfie-Blitz. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Wie sind die Nutzungseigenschaften?

Unter der Kundschaft auf Amazon kommt das moderne Smartphone gut an. Die Käufer halten das Gerät für eine gute Alternative im mittleren Preisbereich, die die richtige Leistung für alltägliche Anwendung bietet. Besonders das große und sehr kontrastreiche Display sammelt Punkte und macht das Smartphone in Kombination mit der Hardware zu einem tollen Gaming-Handy. Zusätzlich kann sich aber auch die Audi-und Gesprächsqualität sehen lassen. Mit dem Akku hingegen sind nicht alle zufrieden. Einige Käufer hätten sich von der Batterie nämlich mehr Leistung und Laufzeit versprochen. Wir vergeben [wertung_nutzung] von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis?

Aktuell bekommt man dieses Modell für 239 Euro im Online-Shop von Amazon. Bei diesem Sony Handy handelt es sich um ein Gerät in der mittleren Preisklasse, das den veranschlagten Konditionen durch seine Leistung gerecht wird. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Wie lautet das Fazit?

Das Sony Xperia XA1 Ultra Smartphone punktet durch den erschwinglichen Kaufpreis, der mit einer sehr hochwertigen und starken technischen Ausstattung kombiniert wird. Daher lässt sich das Modell sehr vielseitig nutzen und bietet sich auch ideal für Mobile-Games an, die eine leistungsstarke Hardware voraussetzen. Auch aufgrund des großen Displays scheint das Gerät hier eine optimale Wahl zu sein. Nur eine Powerbank sollte man griffbereit halten, da der Akku schnell an Power verliert. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 43 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 3.8 Sterne vergeben.

» Mehr Informationen

Preisvergleich: Sony Xperia XA1 Ultra

Bei Amazon kaufen
239,00 €
Bei Ebay kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Bei Otto kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Daten am 18.10.2019 um 12:08 Uhr aktualisiert*

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Sony Xperia XA1 Ultra gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?