OnePlus auf dem Weg zum besten Smartphone?

News vom 22.12.2013, um 17:01 Uhr

Pete Lau, der frühere Marketing-Chef von OPPO, einem chinesischen Smartphone Hersteller, kündigte gegenüber der Zeitschrift “The Verge” die Gründung der neuen Firma OnePlus an. Mit dieser Firma hat er sich zum Ziel gesetzt, die bestmöglichen Smartphones zu entwickeln. Die beste und neueste Technologie soll bei den neuen Geräten verwendet werden.

Traumhafte Aussichten für Smartphone User

Mit der Firmengründung möchte er sich auch sein Traum-Smartphone bauen. Es soll schöner und hochwertiger werden, als die Produkte, die derzeit auf dem Markt sind. Große Worte: “Wir wollen das Nutzererlebnis jeden Tag ein Stück verbessern”. Es ist geplant, auf besonders leistungsstarke Komponenten zu setzen. Es wird auf Kompromisse verzichtet, die nur das Ziel haben, den Preis zu senken. Kosten einsparen wird man damit, dass die Geräte nur im Online-Handel zu bekommen sein werden. Das spart Personalkosten und Mieten für Ladengeschäfte.

Bereits im Laufe des ersten Halbjahres 2014 soll das erste Smartphone von OnePlus auf den Markt kommen. Das Produktportfolio soll stetig ergänzt werden und so soll es in Zukunft auch Wearables und nützliche Zubehörprodukte in den Handel kommen. Leider gibt es noch keine genauen Angaben zum neuen Smartphone. Es wurde nur bestätigt, dass Android als Betriebssystem genutzt werden wird. Bei Google+ wurden Aussagen entdeckt, die darauf schließen lassen, dass CyanogenMod eingesetzt werden könnte.

Das würde auch die Zusammenarbeit von Lau und Kondik erklären. Beide waren sich bei einem Treffen einig, dass das neue Smartphone von OnePlus eine “absolut großartige Software”, verbunden mit der besten, auf dem Markt verfügbaren Hardware erhalten soll. Bei letzten Treffen in Shenzhen war man sich daher auch einig, mit der Umsätze der Pläne zu beginnen. Man darf auf das erste Halbjahr 2014 gespannt sein.