CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

HTC One will an die Spitze der Smartphones Test

Beitrag

Beitrag
Beitrag bei Amazon:

    Technische Daten

    MarkeBeitrag

    Nach dem Samsung und Nokia viele Monate um den Platz eins der Android Smartphones gekämpft haben, kommt jetzt der Hersteller HTC ins Spiel und überzeugt mit dem neuen HTC One, welches im März auf dem deutschen Markt erscheint. Mit seinem sehr schnellen Prozessor und dem 2 Gigabyte großen Arbeitsspeicher hat es den Kampf an die Spitze der Smartphones aufgenommen. Mit dieser Ausstattung hat HTC das bisher beste und rasanteste Zubehör verbaut, was es im Moment auf dem Markt gibt.

    Beitrag bei Amazon:

      Die hervorragende Ausstattung des HTC One

      Bei dem neuen Smartphone von HTC wurde sehr viel Alu verwendet, was für ein ansprechendes Design sorgt. Auffallend ist auch die abgerundete Rückseite des Smartphones. Doch nicht nur das elegante Design, auch die technische Ausstattung erfüllt sehr hohe Ansprüche. So ist es klar, dass sich HTC mit seinem neuen Flagschiff an die Spitze der Smartphone mogeln möchte. Möglich macht dies unter anderem der sehr große 4,7 Zoll messende Full-HD-Display sowie der gerade aktuell im Trend liegende Qualcomm Quad-Core-Chip Snapdragon 600. Die vier Kerne des Prozessors takten mit jeweils 1,7 Gigahertz. Hinzu gesellt sich ein sehr umfassender Arbeitsspeicher von 2 Gigabyte.

      Modell HTC One
      Kamera-Auflösung 4 Megapixel
      Gewicht 143 Gramm
      Funktionen 4G LTE, Quadband, Smartphone

      Vor- und Nachteile eines HTC One

      • mit verschiedenen Speichergrößen erhältlich
      • Face-Unlock bzw. Gesichtserkennung
      • die Kamera verfügt über eine Panorama-Funktion
      • keine Messung der Herzfrequenz möglich

      Spitzenwerte in anerkannten Testverfahren

      Mit einem Spitzenwert von 26700 Punkten im CF-Benchmark liegt das HTC One entschieden vor dem 24000 Punkte erreichendem Samsung Galaxy S3 und dem 23000 Punkte erlangten HTC One X.  Wie der Antutu-Test zeigte, konnte das neue HTC One noch bessere Resultate erreichen. Hier erhielt das Smartphone 22750 Punkte. Wogegen das derzeit ganz neue Sony Xperia Z nur 18500 Punkte für seinen S4-Pro-Prozessor APQ8064 erreichte. Das HTC One konnte ebenfalls im Quadrant-Benchmark konnte erstaunliche 12000 Punkte erreichen. Sony Xperia Z kam auf 8000 Punkte und das Samsung Galaxy Note 2 auf 6650 Punkte. Smartbench 2012 kann dem HTC One in der Productivity-Wertung 7000 Punkte und für Gamer 2900 Punkte geben.

      Übrigens: Vergleichsweise dazu liegt das Samsung Galaxy Note 2 mit etwa 5000 und 1700 Punkten weit hinten.

      Neuen Kommentar verfassen