CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

LG G3 – schon vor dem Release viele Fakten bekannt Test

Beitrag

Beitrag
Beitrag bei Amazon:

    Technische Daten

    MarkeBeitrag

    Der 27. Mai ist ein großer Tag für LG. Da wird das neue Android Smartphone LG G3 ganz offiziell vorgestellt, obwohl das kaum noch nötig ist. Es sind bereits die meisten Details bekannt und lassen vermuten, dass das neue Gerät ein Topmodell von LG werden wird. Mit QHD-Display und hochwertigen Aluteilen und einem ultraschnellen Prozessor will der Hersteller punkten und der Konkurrenz zeigen, was LG zu bieten hat.

    Beitrag bei Amazon:

      LG G3 – neue PR-Strategie für schickes Smartphone

      Schon im Vorfeld muss LG wohl das neue Smartphone der Topklasse in Südkorea präsentiert haben. Die ersten Bilder konnte man schon bei „gforgames“ bewundern. Die Fotos zeigen viele Details und auch mit zuverlässigen Informationen kann man dort aufwarten. So weiß man dort, dass das neue Smartphone von LG mit Android 4.4 Kitkat und LTE-A ausgeliefert wird. Ein 5,5 Zoll großer Screen bietet QHD. Beim Prozessor kursierten im Vorfeld Gerüchte, die sich auch alssolche herausstellten. Das neue LG G3 verfügt „nur“ über einen Snapdragon 801.

      Auch auf der LG Homepage gibt es eine separate Präsentation des G3. Unter der Modellbezeichnung LG G3 D855 ist dort ein Teaser-Video zu finden. Darin wird auch auf das schicke Design eingegangen, das das neue Smartphone zu bieten hat. Die geleakten Fotos scheinen das Originalgerät zu zeigen. Bei der Farbauswahl soll es drei Alternativen geben: Gold, Silber oder Metallic-Grau. Rückseite und Rahmen sollen aus Metall bestehen. Der Rahmen um das Display ist besonders schmal und fällt beim Betrachten kaum noch auf.

      Marke LG
      Betriebssystem Android
      Größe des Displays 5,5 Zoll Display
      wichtige Funktionen
      • 4G LTE
      • Quadband

      Außerdem: Das QHD-Display bietet eine Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln. microSIM- und microSD-Karten sind bei dem Gerät möglich. Die 13-MByte Kamera verfügt über einen Bildstabilisator.

      Vor- und Nachteile des LG G3 Handys

      • Sprechzeit von bis zu 7,2 Stunden möglich
      • leistungsstarke 13 Megapixel-Kamera
      • interner Speicher mit einer Größe von 16 oder 32 GB Flash-Speicher verfügbar
      • kein optischen/mechanischen Bildstabilisator bei diesem Modell verbaut