Simvalley XT-930 Test

Simvalley XT-930

Simvalley XT-930
Simvalley XT-930Simvalley XT-930Simvalley XT-930Simvalley XT-930

Wertung

Gesamturteil
Display /
Leistung
Akku /
Bedienung
Ausstattung
Preis-Leistung

Merkmale

  • Robustes Dual-SIM-Handy für echte Outdoor-Fans, Naturfreunde ...
  • Vertrags- und SIM-Lock-frei • Polyphone Klingeltöne (64-stim...
  • Bester Empfang in fast allen Handynetzen mit Quadband: GSM 8...
  • Exzellenter 2,0"-Farb-TFT (5,0 cm), 176 x 220 Pixel • Weltw...
  • Mit unserer SIM-Karte von winSIM zahlen Sie nur 6 Cent/Min. &...

Vorteile

  • ausdauernder Akku
  • gute Verarbeitung

Nachteile

  • keine Apps
  • schlechte Fotoqualität
  • schlechtes Display

Technische Daten

MarkeSimvalley
ModellXT-930
Kamera Pixel2 MP
Kamera BlitzNein
SpeicherkarteJa
Abmessungen10,8 x 5,4 x 1,9 cm
Farbegelb

Das robuste Dual-SIM-Handy Simvalley XT-930 ist für alle Outdoor-Fans wie gemacht, denn es ist nach IP56 Standard geschützt. Staub, Dreck und Wasser können dem Gerät daher nur bedingt etwas anhaben. Darüber hinaus kommt das Mobiltelefon mit einer 2-Megapixelkamera und einer Notruftaste mit Garantruf-Funktion daher.

Display und Leistung

Das 2,0″-Farb-TFT (5,0 cm) Display hat eine Auflösung von 176 x 220 Pixel und löst damit recht grobpixelig auf. Bei der normalen Nutzung, sprich beim Telefonieren und beim Senden von Kurznachrichten, fällt dies kaum auf. Wer aber ein Foto macht und sich dieses genauer anschaut, der wird die niedrige Auflösung schnell bemerken. Der verbaute Prozessor ist dem Gerät entsprechend gewählt worden, alle Anwendungen lassen sich ohne Verzögerung öffnen. Wir vergeben 3 von 5 Sternen.

Akku und Bedienung

Der Li-Ion-Akku (1.000 mAh) ermöglicht einen Stand-by von bis 200 Stunden und eine Sprechzeit von bis zu 400 Minuten. Die Menüführung erinnert so ein wenig an die von Nokia-Modellen aus längst vergangenen Tagen. Insgesamt ist die Bedienung daher vor allem für ehemalige Nokia-Besitzer kinderleicht. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

Ausstattung

Zur Ausstattung gehört bei diesem Modell eine Kamera mit einer Auflösung von 2 Megapixeln, die sich natürlich nur für Schnappschüsse eignet. Zudem muss es immer recht hell sein, denn einen Blitz hat das Handy nicht. Darüber hinaus verfügt das Simvalley über eine weltweite Positionsbestimmung, Geofencing und eine Tracking-Funktion über das integrierte GPS. Weitere Extras sind bspw. ein Rechner, ein Währungsrechner, ein Wecker und eine Taschenlampenfunktion. Das Quadband-Handy kann auch mobiles Internet, dies gelingt aber nur über GPRS. Das Handy kann per Solar-Panel geladen werden, dieses ist Sonderzubehör und muss extra erworben werden. Wir vergeben 3 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man das Simmvalley für 0 (Preis derzeit nicht verfügbar) Euro im Online-Shop von Amazon. Angesichts der Outdoor-Fähigkeiten geht der Preis in Ordnung. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

Fazit

Wer ein robustes Handy sucht, dass ein staub- und strahlwassergeschütztes Gehäuse mit sich bringt, der kann das Simvalley beruhigt kaufen. Vorteile des Geräts sind der ausdauernde Akku und die einfache Bedienung, Nachteile sind die schwache Kamera und die langsame Datenfunktionen. Wir vergeben insgesamt 3 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 8 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 2 Sterne vergeben.

Erfahrungen & Meinungen zum Simvalley XT-930 Test