Schwarzes Handy ohne Vertrag – zeitlos, klassisch und edel

Schwarz ist und wird immer die klassische Handyfarbe bleiben. Auch wenn immer mehr Hersteller eine immer größere Bandbreite von Farben anbieten, ist ein schwarzes Handy stets eine gute Wahl. Doch gibt es eigentlich bestimmte Vorteile, die für den Kauf eines schwarzen Handys oder Smartphones sprechen?

Schwarze Handys ohne Vertrag im Test 2017

Bunte Konkurrenz für schwarze Handys

Immer mehr Verbraucher stehen bei der Wahl nach dem vermeintlich besten und perfekten Handy vor der Qual der Wahl. Die Auswahl an Handys oder Smartphones ist dermaßen groß, dass es schier unmöglich ist, stets den Überblick zu behalten. Doch nicht nur dass die Hersteller ihre Mobiltelefone mit den verschiedensten Features und technischen Komponenten ausstatten, sondern auch was die Farbe angeht, gibt es eine immer größere Bandbreite. Während früher schwarze Handys die Alleinherrschaft hatten, die höchsten mit ein paar farblichen Applikationen versehen waren, gibt es mittlerweile Handys in nahezu allen Farben zu kaufen. Aber auch weiße Handys stehen bei den Kunden hoch im Kurs. Diese Entwicklung ist nicht verwunderlich, da Handys und Smartphones auch längst zum Modeaccessoire und Statussymbol geworden sind und der praktische Nutzen nicht immer das alles entscheidende Kaufkriterium darstellt. Möglichst edel und schick sollte das Handy sein.

Aber eins steht fest: Mit der Farbe Schwarz macht man garantiert nichts falsch. Schwarze Handys sind zeitlos, klassisch und sehen edel aus. Allen voran wenn es sich um ein hochwertigeres Gehäuse aus Glas oder Aluminium handelt, wie man es beispielsweise beim schwarzen iPhone von Apple findet, wirkt das Smartphone noch stylisher und hochwertiger.

Was spricht für und was gegen Handys in schwarz?

Letztendlich kann die Frage nach der besten Handyfarbe aber nur vom eigenen Geschmack beantwortet werden. Wobei man nicht übersehen darf, dass ein schwarzes Handy naturgemäß unempfindlicher ist. Der Nachteil im Vergleich zu einem weißen Handy ist dagegen, dass Fettspuren von den Fingern schneller auffallen. Doch wer sein schwarzes Handy oder Smartphone regelmäßig putzt, beispielsweise mit einem Brillentuch, und es am besten in einer Schutzhülle transportiert, macht bei einem schwarzen Handy nichts verkehrt.

Ein gutes Argument für black ist zudem, dass es sich solche Mobiltelefone erfahrungsgemäß leichter und besser verkaufen lassen, da die meisten Nutzer ein schwarzes Handy den farbigen oder weißen Geräte vorziehen. Wenn Sie sich nicht entscheiden können, sollten Sie Ihr gewünschtes Handy im Handel unbedingt miteinander vergleichen. So sind Sie in jedem Fall auf der sicheren Seite. Die technische Ausstattung und Funktionsvielfalt ist dabei natürlich immer unabhängig von der Handyfarbe.

Schwarze Handys für jeden Geschmack

Schwarze Handys gibt es:

  • von allen Herstellern (Samsung, Apple, HTC, Nokia, Blackberry, Motorola usw.)
  • in allen Bautypen (Smartphone, Barrenhandy, Slider-Handy, Klapphandy)
  • in allen Preisklassen

Bei der Suche sollten Sie unbedingt Testberichte zurate ziehen, damit Sie am Ende das beste Handy für Ihren Anspruch finden. Natürlich können Sie auch schwarze Handys ohne Vertrag kaufen und sind somit bei der Tarifwahl frei und können sich für den günstigsten Anbieter entscheiden.

Unser Shop lädt zum Kauf!

Wenn Sie sich von der riesigen Vielfalt schwarzer Handys überzeugen wollen, sollten Sie einen Blick in unseren Shop werfen. Dort finden Sie diverse Modelle von allen bekannten, namhaften und führenden Handy-Herstellern. Auf Wunsch können Sie Ihr Handy in schwarz ohne Vertrag direkt online zum günstigen Preis bestellen. Lehnen Sie sich am besten zurück und machen den Vergleich. Doch nicht vergessen: Die Handyfarbe ist nicht das wichtigste Kriterium. Entscheidender sind die gebotenen Funktionen, Bedienung oder technischen Komponenten.