ZTE Open – Drei, zwei, eins … das eBay Handy

News vom 16.08.2013, um 15:43 Uhr

ZTE Open
© ZTE

Wer zu eBay klickt, der möchte in der Regel etwas zum Schnäppchenpreis ersteigern, aber nicht unbedingt ein Handy kaufen. Alle, die sich aber für das neue Firefox-OS-Smartphone ZTE Open interessieren, müssen wohl oder übel den Weg über das Auktionshaus nehmen, denn der chinesische Hersteller hat sich nun einmal für diesen ungewöhnlichen Vertriebsweg entschieden.

Das ZTE Open in Dollar oder Pfund bezahlen

Das ZTE Open gibt es nur über eBay und Interessenten müssen entweder auf die amerikanische Seite von eBay klicken und bekommen das Smartphone dort für knapp 80,- US Dollar, oder sie klicken auf die englische Seite und kaufen es dort für knapp 60,- britische Pfund. Wie viel der Versand nach Deutschland kostet, ist noch offen. Wer Interesse hat, der sollte aber schon einmal die Wechselkurse in Euro genau studieren und einen Tag zum Bestellen aussuchen, wo die Devisen gutstehen. Warum der viertgrößte Handyhersteller der Welt ausgerechnet eBay als Vertriebsform gewählt hat, bleibt rätselhaft, zumal die Shops bereitstehen, aber es gibt keine Möglichkeit, es dort zu bestellen.

Was bietet das neue Handy?

Das ZTE Open bietet einen relativ kleinen, nur 3,5 Zoll Touchscreen mit einer Auflösung von 480 x 320 Pixeln. Das Smartphone aus dem Reich der Mitte wird von einem Qualcomm Prozessor angetrieben, der auf ein Gigahertz getaktet ist. Eine Frontkamera gibt es leider nicht, dafür hat das Smartphone aber auf der Rückseite eine 3,2 Megapixelkamera. Intern verfügt der Speicher über 512 Megabyte, aber es soll auch möglich sein, eine vier Gigabyte große Micro-SD Karte zu erwerben. All denen das dann immer noch nicht reicht, die können eine Speicherkarte von 32 Gigabyte verwenden. Zudem besitzt das ZTE Open WLAN, GPS und auch Bluetooth. Das Gehäuse ist allerdings Geschmacksache, denn es wird zumindest bei eBay in einem sonnig leuchtenden Orange angeboten. Also, bei Interesse nicht zögern, sondern einfach mal bei eBay reinschauen.