Startet Apple die nächste iPhone Generation?

News vom 10.04.2013, um 11:00 Uhr

iPhone
© Apple

Apple stellt noch in diesem Sommer ein neues iPhone vor – diese knappe Nachricht reicht aus, um die sich im Sinkflug befindende Aktie des Konzerns wieder um einen Punkt nach oben zu bringen. Experten sind sich sicher, dass die Produktion für das iPhone 5 schon angelaufen ist, andere vermuten aber, dass Apple eine ganz neue Generation von Smartphones auf den Markt bringen wird. Bisher gibt es allerdings nur Spekulationen.

Altes Gehäuse – neuer Inhalt

Gut informierte Quellen behaupten, Apple werde im Sommer ein „aufgefrischtes“ iPhone 5 auf den Markt bringen. Das heißt, das Gehäuse ist im Großen und Ganzen fast identisch mit den Vorgängermodellen, aber mit einem technisch verbesserten Innenleben. Das ist bei Apple nichts Neues, denn bisher ähnelte ein „neues“ Modell immer ein wenig dem Vorgänger. Was die Technik angeht, wird Apple einen schnelleren Chip einbauen und diese Taktik gibt dem Unternehmen genug Zeit, um ein komplett neues Modell auf den Markt zu bringen. Kritiker werfen Apple aber vor, für die Innovation zu wenig zu tun, denn im vergangenen Jahr gab es bereits eine leicht verbesserte Form des iPhone 5, mit einem dünneren Gehäuse und einem größeren Display.

Apple muss sich beeilen, denn Samsung Galaxy S4 kommt

Fans des iPhones sind es gewohnt, dass Apple immer im Sommer ein neues Modell herausbringt, aber mittlerweile verschiebt sich die Präsentation bis in den Herbst hinein. Die Konkurrenz schläft hingegen nicht, denn Samsung steht mit dem Galaxy S4 längst am Start. Apple hingegen zögert noch und vieles wird angekündigt, aber keiner weiß, was wirklich kommt. Wird es das bunte iPhone geben? Apple, so heißt es, experimentiere mit unterschiedlichen Farben, aber ob es tatsächlich bunt wird auf dem Smartphone Markt, steht noch in den Sternen. Auch eine preisgünstige Variante des iPhones ist immer mal wieder im Gespräch, Konkretes gibt es dazu aber auch nicht. Von welcher Seite man es auch betrachtet, es scheint, als ob Apple der Zeit etwas hinterher hinkt.