Nokia Lumia 520 & 720 – bunt und günstig

News vom 18.04.2013, um 12:50 Uhr

Nokia Lumia 520
© Nokia.com

Gleich zweimal bringt Nokia jetzt Farbe in die Smartphone Welt, denn mit dem Nokia 520 und dem Nokia 720 wird es bunt. Aber die beiden Windows Phones sind nicht nur in vielen Farben erhältlich, sie können sich auch, was die Technik angeht, sehen lassen.

Preiswert und kompakt

Für viele sind die bekannten Smartphones einfach zu teuer. Mit dem Lumia 520 hat Nokia jetzt ein Smartphone auf den Markt gebracht, das mit 199 Euro ein echtes Schnäppchen ist. Aber auch wenn der Preis niedrig ist, auf dem technischen Sektor kann das Windows 8 Phone durchaus mithalten. Das Lumia 520 hat ein ordentliches 4 Zoll Display mit einer Auflösung von 480 x 800 Pixeln und einen flotten 1 GHz Dual-Core-Prozessor. Auch wenn das Lumia 520 mit 512 MB RAM ein wenig schwach auf der Brust ist, es kann immerhin um einen 8 GB Speicher erweitert werden. Auch eine 5 Megapixel Kamera ist vorhanden. Wenn es um das Outfit des Nokia Lumia 520 geht, gibt es die große Auswahl, denn das Smartphone gibt es in den schicken Farben Schwarz, Weiß, Gelb, Rot oder auch Cyan.

Das Lumia 720 – die gute Mittelklasse

Mit dem Lumia 720 hat Nokia ein schönes Mittelklasse Smartphone auf den Markt gebracht. Das Modell 720 ist 128 Gramm leicht und mit einem schnellen 1 GHz Dual-Core-Prozessor ausgestattet. Auch das Lumia 720 hat einen 512 MB RAM mit einem 8 GB Speicher. Mit 4,3 Zoll ist das Display ein wenig größer, hat aber auch eine 480 x 800 Pixel Auflösung und auch die Kamera ist mit 6,7 Megapixel besser als beim Lumia 520. Neu ist das Betriebssystem, denn im Lumia 720 kommt ein Windows 8 zum Einsatz. Großzügig ist auch der Akku, denn hier hat Nokia einen 2000 mAh verbaut. Wer sich für das Nokia Lumia 720 entscheidet, der zahlt dafür 379 Euro.