Jolla-Smartphone jetzt im Handel erhältlich

News vom 01.12.2013, um 10:17 Uhr

Jolla Logo
© Jolla

Jolla ist ein finnischer Smartphone-Hersteller, dessen Bekanntheitsgrad stetig ansteigt. In den letzten Tagen hat das Unternehmen wieder die Blicke auf sich gezogen, als das erste Endgerät des Herstellers in Helsinki präsentiert wurde. Als Partner hat sich der Netzbetreiber DNA mit eingeklinkt. Der Verkaufsstart wurde in einem großen Partyzelt in der Innenstadt von Helsinki gestartet.

Neues Smartphone von Jolla zieht großes Interesse auf sich

Im Partyzelt in Helsinki, beim großen Verkaufsstart, lagen 450 Smartphones bereit, die auf ihre neuen Eigentümer warteten. Diese Geräte wurden den Vorbestellern dann auch ausgehändigt. Wer keine Bestellung hatte, der musste sich bis zum nächsten Tag gedulden, um im Shop sein neues Smartphone zu erwerben. Der Preis bei der Vorbestellung lag bei 399 Euro. Der Provider DNA, der 2,4 Millionen Kunden bedient, war erst im Juni als Partner bei Jolla aufgesprungen.

Das neue Smartphone von Jolla bietet einen 4,5 Zoll Bildschirm. Die Auflösung liegt bei 960 x 540 Pixeln. Der Speicher des Gerätes bietet 16 GByte, der durch eine MicroSD-Karte noch erweitert werden kann. Die Kamera hat 8 Megapixeln und auch eine Frontkamera ist beim neuen Smartphone vorhanden. Sie arbeitet mit 2 Megapixeln. Der LTE-Chip soll laut Jolla auf sechs Kontinenten funktionieren. Das Gerät verfügt weiterhin über Bluetooth 4.0, der Akku liefert 3,8 Volt und 2100 mAh. Ein Qualcomm Prozessor bietet eine Taktfrequenz von 1,5 GHz.

Auf dem Smartphone von Jolla arbeiten auch Android-Apps

Dank der Firma Myriad ist es möglich, auf dem Smartphone von Jolla auch Android-Apps zu nutzen. Herunterladen kann man die Apps bei dem Marktplatz Sailfish Harbour der in Kürze in Betrieb gehen wird. Zu Beginn werden wohl nur kostenlose Apps zu laden sein, bis ein funktionierender Bezahlbetrieb möglich ist.