Galaxy Core LTE von Samsung – ein Smartphone für die Mittelklasse

News vom 24.02.2014, um 15:04 Uhr

Samsung Galaxy Core
© Samsung

Um dem neuen Flaggschiff S5 von Samsung auf dem Mobile World Congress 2014 nicht die Show zu stehlen, präsentiert Samsung schon im Vorfeld ein neues Mittelklasse-Smartphone  mit 4,5 Zoll Display unter dem Namen Galaxy Core LTE.

Neue Enthüllungen von Samsung schon vor dem Mobile World Congress 2014

Schon vor der Mobile Messe präsentiert Samsung das neue Galaxy Core LTE. Es handelt sich um ein Mittelklasse-Smartphone mit einem HD-TFT-Display. Das Display ist 4,5 Zoll groß und bietet eine Auflösung von 960 x 540 Bildpunkte. Über den Dual-Core-Prozessor gibt es keine näheren Angaben, lediglich der Hinweis, dass er mit 1,2 Gigahertz arbeitet. Das neue Smartphone hat einen Arbeitsspeicher von einem Gigabyte. Als interner Speicher stehen weitere acht Gigabyte zur Verfügung.   Per SD-Karte ist eine Erweiterung der Speicherkapazität auf 64 Gigabyte möglich. Der Akku bietet die bei Smartphones gewohnte Kapazität von 2.100 mAh.

Das neue Galaxy Core LTE ist, wie der Name schon sagt, LTE-tauglich. Auch das mittlerweile standardmäßige WLAN 802.11 b/g/n sowie Bluetooth 4.0 stehen zur Verfügung. NFC gehört außerdem zum Geräteumfang. Das Galaxy Core LTE beinhaltet außerdem ein GLONASS-Modul und A-GPS. Auf der Rückseite befindet sich eine Kamera mit fünf Megapixel. Sie arbeitet mit Autofokus und LED-Blitz. Vorne befindet sich ebenfalls eine Kamera. Sie arbeitet mit 1,3 Megapixel.

Das neue Galaxy Core LTE ist mit dem Betriebssystem Android 4.4.2 und Motion UI ausgestattet. Wann es das neue Smartphone zu kaufen gibt, darüber schweigt Samsung noch und auch über den Preis konnte bisher nichts erfahren werden. Fest steht, dass man zwischen den Farben Weiß und Schwarz wählen kann.