Die drei günstigsten Smartphone-Surf-Flatrates

News vom 02.07.2014, um 14:11 Uhr

Günstige DSL Tarife
© iStock © blackred

Mittlerweile heißt es aufpassen, wenn des um neue Smartphone-Tarife mit Flatrate geht. Einige Anbieter stellen die Angebote ganz um und machen daraus Zuzahlungspakete, die nicht mehr überschaubar sind. Die Kunden sollen verwirrt werden, damit man noch mehr Gewinn abschöpfen kann. Echte Surf-Flatrates werden allerdings immer noch angeboten. Man muss eben nur suchen und vergleichen, um das wirklich beste Angebot zu finden. Die Flatrate zum Pauschalpreis ist noch lange nicht ausgestorben.

Pauschalpreis macht Kosten kalkulierbar

Nur eine Flatrate zum Pauschalpreis macht die Kosten für das Smartphone kalkulierbar. Jeder neue Tarif sollte daher genauestens unter die Lupe genommen werden. Anbieter buchen nach Verbrauch des Volumens zum Beispiel auf und lassen sich das richtig teuer bezahlen. Der Kunde hat keine Möglichkeit mehr zu entscheiden, ob er das überhaupt möchte, oder auch mit der Drosselung für einige Tage leben kann. Wer also der Kostenfalle entgehen will, muss genau hinschauen.

Immer noch gibt es die klassische Surf-Flatrate zum kleinen Preis. Die drei derzeit günstigen Anbieter haben wir ermittelt. Sie weichen nur unwesentlich voneinander ab und bieten einen Preis, der sich sehen lassen kann.

Vergleich der drei besten Surfflatrates

1. Talkline nimmt in der Riege der günstigen Anbieter für Surfflats den dritten Platz ein. Das Angebot nennt sich Talk Allnet comfort Rabatt und bezieht sich auf das O2 Netz. Die Laufzeit des Vertrages beträgt bei der Flat in alle Netze 24 Monate. Eine SMS kosten bei diesem Tarif 19 Cent. Im Tarif enthalten sind 500 Megabyte Datenvolumen. Umgerechnet kostet dieser Tarif monatlich 11,40 Euro.

2. Der Anbieter sparhandy hat es auf den 2. Platz geschafft. Mit dem Tarif Special Allnet Promotion liegt das Unternehmen genau richtig. Verfügbar ist das Angebot im Telekom-Netz. Über die Laufzeit von 24 Monaten gilt der Tarif in alle Netze. Das inklusive Datenvolumen wird mit 200 Megabyte angegeben. Bei diesem Tarif kommt man auf effektive monatliche Kosten von 8,95 Euro.

3. Den Spitzenplatz bei den Tarifen der Surfflat nimmt die Allnet-Spar-Flat von klarmobil ein. Auch hier läuft alles über das Telekom Netz. Bei 24 Monaten und einer Flat für alle verfügbaren Netzen liegt der Tarif gleich mit den Verfolgern. Eine SMS kostet hier nur 9 Cent. Das Inklusive-Volumen beim klarmobil Tarif liegt bei 250 Megabyte. Das Ganze kostet monatlich günstige 8,81 Euro. Was will man mehr?

Da die Tarife ständig wechseln ist es vor Abschluss wichtig zu vergleichen und auch herauszufinden ob es sich tatsächlich um eine echte Flat handelt. Auch bei den Preisen ist sicher noch die eine oder andere Ersparnis drin.